Linsen-Curry-Eintopf

Linsen-Curry-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Ab in den Orient: Linsen und Kartoffeln raffiniert gewürzt mit Pflaumen und Curry.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Kartoffeln

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g geputzten Lauch

g g Tomaten

g g Pflaumen (getrocknet)

El El Olivenöl

g g Tellerlinsen

Tl Tl mildes Currypulver

Tl Tl Tomatenmark

Salz

Pfeffer

g g Naturjoghurt (3,5 % Fett)

El El Petersilie (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 200 g Kartoffeln, 150 g Möhren und 150 g Knollensellerie schälen und mit 150 g geputztem Lauch 1 1⁄2 cm groß würfeln. Von 200 g Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten grob würfeln. 20 g getrocknete Pflaumen fein würfeln.
  2. 1 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2 Min. dünsten. 60 g Tellerlinsen, 1–2 Tl mildes Currypulver und 1 Tl Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. 700 ml Wasser zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen.
  3. Kartoffeln, Möhren, Sellerie und Lauch zugeben, mit salz und Pfeffer würzen und 20 Min. garen. Tomaten und Pflaumen untermischen und weitere 5 Min. garen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit 150 g Naturjoghurt (3,5 % Fett) und 2 El gehackter Petersilie servieren.

Mehr Rezepte