Schnitzel-Gratin

Schnitzel-Gratin
Foto: Matthias Haupt
Mit Gemüse und Käse-Sahne-Sauce – und der Ofen erledigt die Arbeit! Dazu passt Buttermilch-Kartoffelpüree.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 514 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Schlagsahne

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z.­ B. ­Parmigiano­ reggiano))

Cayennepfeffer

Zucchini

Schweineschnitzel ((à­ 150­g)­)

Salz

El El Öl

Kirschtomaten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen, Käse und etwas Cayennepfeffer untermischen. Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schnitzel halbieren und salzen.
  2. Schnitzel in einer heißen Pfanne mit 1 El Öl von jeder Seite 1 Min. hellbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Zucchini mit 1 El Öl in derselben Pfanne von jeder Seite 1⁄2 Min. anbraten und salzen.
  3. Zucchini, Schnitzel und Kirschtomaten in eine Auflaufform (ca. 25 x 12 cm) schichten. Käsesahne darüber verteilen und alles im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf einem Rost im oberen Ofendrittel ca. 15 Min. überbacken.
Tipp Unser Schnitzel-Gratin funktioniert genauso gut mit Putenschnitzeln oder Hähnchenbrustfilet. Die Hähnchenbrust sollten Sie dazu aber in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann wie im Rezept beschrieben weiterverarbeiten.