Schnitzel-Gratin

Mit Gemüse und Käse-Sahne-Sauce – und der Ofen erledigt die Arbeit! Dazu passt Buttermilch-Kartoffelpüree.
43
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Schnitzel-Gratin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 100 ml Schlagsahne
  • 40 g italienischer Hartkäse, gerieben, (z.­ B. ­Parmigiano­ reggiano)
  • Cayennepfeffer
  • 1 Zucchini
  • 2 Schweineschnitzel, (à­ 150­g)­
  • Salz
  • 2 El Öl
  • 10 Kirschtomaten

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 514 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sahne steif schlagen, Käse und etwas Cayennepfeffer untermischen. Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schnitzel halbieren und salzen.
  • Schnitzel in einer heißen Pfanne mit 1 El Öl von jeder Seite 1 Min. hellbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Zucchini mit 1 El Öl in derselben Pfanne von jeder Seite 1⁄2 Min. anbraten und salzen.
  • Zucchini, Schnitzel und Kirschtomaten in eine Auflaufform (ca. 25 x 12 cm) schichten. Käsesahne darüber verteilen und alles im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf einem Rost im oberen Ofendrittel ca. 15 Min. überbacken.
  • Unser Schnitzel-Gratin funktioniert genauso gut mit Putenschnitzeln oder Hähnchenbrustfilet. Die Hähnchenbrust sollten Sie dazu aber in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann wie im Rezept beschrieben weiterverarbeiten.