VG-Wort Pixel

Pizza mit Porree und Champignons

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 32 kcal, Eiweiß: 18 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
15
Stücke

kg kg Porree

g g Champignons

g g mittelalter Gouda

g g Wallnusskerne

g g Butter

Salz

weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

Pizzateig (gemäß eigenem Rezept)

Mehl (zum Ausrollen)

Fett für das Backblech

Tomatensugo (gemäß eigenem Rezept)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

El El Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen, kurz unter fließendem Wasser waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Gouda in 1 cm große Würfel schneiden, die Wallnusskerne grob hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Champignons unter Wenden ca. 5-6 Minuten darin braten, dann die Porreeringe untermischen und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Pfanne zum Abkühlen zur Seite stellen.
  2. Den Pizzateig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblett heben. Die Teigränder etwas dochdrücken, die Teigplatte mit einer Gabel mehrfach einstechen. Den Tomatensugo gleichmäßig darauf streichen. Den Pfanneninhalt darauf verteilen. Die Käsewürfel und die Nüsse darüber streuen. Mit Oregano würzen und mit dem Öl beträufeln. Die vorbereitete Pizza noch einmal 10 Minuten gehen lassen.
  3. Die Pizza bei 225 Grad auf der zweiten Einschubleiste von unten 25-30 Minuten backen. Fertige Pizza aus dem Ofen nehmen und auf einen Rost stellen, damit sie etwas abkühlt. Pizza warm servieren.