Brombeer-Clafoutis

Der französische Klassiker ist halb Kuchen, halb Pfannkuchen und lauwarm unschlagbar!
8
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Brombeer-Clafoutis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Brombeeren
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.25 Tl gemahlener Zimt
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 75 ml Milch
  • 20 g Zucker
  • Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 702 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g Brombeeren verlesen. 2 ofenfeste Förmchen (à ca. 15 cm Ø) mit weicher Butter ausstreichen, 300 g Brombeeren in den Förmchen verteilen. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 40 g Butter zerlassen und bei milder Hitze leicht bräunen lassen. 40 g Mehl, 75 g gemahlene Mandeln, 40 g Zucker, 1 Prise Salz und 1⁄4 Tl gemahlenen Zimt mischen. 1 Ei (Kl. M) und 75 ml Milch verrühren, unter die Mehlmischung rühren, dann die gebräunte Butter unterrühren.
  • Masse über die Brombeeren in die Förmchen verteilen. Mit den restlichen Brombeeren und 20 g Zucker bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25–30 Min. backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
nach oben