Eintopf mit Rinderbrust, Gemüse und Bandnudeln

Eine selbst gemachte Brühe, dazu knackfrische Möhren, Paprika, Lauch und zartes Fleisch - so sieht ein Seelenwärmer zum Auslöffeln aus.
5
Aus essen & trinken 9/2013
Kommentieren:
Eintopf mit Rinderbrust, Gemüse und Bandnudeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 kg Rinderknochen
  • 1 Zwiebel, (ca. 60 g)
  • Salz
  • 2 kg Rinderbrust
  • 800 g Bundmöhren
  • 400 g Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch, (ca. 350 g)
  • 150 g Strauchtomaten
  • 100 g helle Champignons
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 El schwarze Pfefferkörner, (angedrückt)
  • Muskat
  • 500 g Petersilienwurzeln
  • 2 gelbe Paprika, (à ca. 200 g)
  • 150 g kurze Bandnudeln

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 5:30 Stunden

Nährwert

Pro Portion 822 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 69 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Knochen gründlich waschen. In reichlich kochendes Wasser geben, aufkochen lassen, im Sieb abgießen und abspülen. Zwiebel ungeschält halbieren und in einer mit Alufolie ausgelegten Pfanne auf den Schnittflächen dunkelbraun rösten. In einem großen Topf (ca. 7 l) die Knochen und die geröstete Zwiebel in reichlich Wasser aufkochen, mit Salz würzen. Rinderbrust zugeben und offen bei mittlerer Hitze 5 Stunden garen, dabei die Trübstoffe von der Oberfläche abschöpfen.
  • 300 g Möhren und Sellerie putzen, schälen und grob würfeln. Lauch putzen, das Weiße und Hellgrüne mit einem feuchten Tuch bedeckt beiseitestellen. Restlichen Lauch in grobe Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen. Tomaten und Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. 30 Minuten vor Ende der Garzeit das Dunkle vom Lauch, Möhren, Sellerie, Lorbeer, Tomaten, Pilze und Pfeffer in die Brühe geben.
  • Fleisch herausnehmen und beiseitestellen. Brühe durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes feines Sieb in einen Topf gießen (ergibt ca. 4 l). 2 l Brühe aufkochen, mit Muskat und Salz würzen. Fleisch in die Brühe legen. Restliche Brühe einfrieren und anderweitig verwenden.
  • Für die Einlage das Weiße und Hellgrüne des Lauchs in dünne Ringe schneiden. Restliche Möhren putzen, schälen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Petersilienwurzel putzen, schälen und ebenfalls schräg in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Paprika klein würfeln. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.
  • Brühe aufkochen, Hitze reduzieren. Möhren und Petersilienwurzeln in die leicht kochende Brühe geben und 5-6 Minuten garen. Paprika zugeben, weitere 4-5 Minuten garen, Lauch zugeben und 2-3 Minuten garen. Fleisch aus der Brühe nehmen und in Scheiben schneiden. Nudeln in der Brühe erwärmen. Eintopf in einer Terrine servieren. Dazu passt Apfel-Paprika-Relish (siehe Rezept: Apfel-Paprika-Relish).
nach oben