Grünkerncremesuppe mit Speck und Majoran

Grünkerncremesuppe mit Speck und Majoran
Foto: Thorsten Suedfels
Eine feine Speise mit Möhren und Petersilienwurzeln. Delikat: Zum Schluss kommt Sahne dazu.
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 518 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g durchwachsener Speck (in 5 mm dicken Scheiben)

g g Zwiebeln

El El Öl

g g Grünkern

ml ml Rinderfond

Lorbeerblätter

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g Petersilienwurzeln

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

g g Lauch

Stiel Stiele Majoran

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Speck würfeln. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und den Speck darin bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten. Mit einem Schaumlöffel aus dem Bratfett heben und auf einem Teller beiseitestellen. Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten. Grünkern unterrühren. Fond, 500 ml Wasser und Lorbeer zugeben. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 25 Minuten kochen lassen.
  2. Inzwischen Möhren, Sellerie und Petersilienwurzeln putzen, schälen und in 5 mm kleine Würfel schneiden. Gemüse, Milch und 100 ml Schlagsahne in die Suppe geben und zugedeckt aufkochen. Suppe bei milder Hitze weitere 10 Minuten kochen lassen.
  3. Lauch putzen und das Weiße und Hellgrüne 5 mm klein würfeln. In der Suppe aufkochen und weitere 8-10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Majoranblättchen abzupfen und mit dem Speck mischen. Restliche Sahne steif schlagen.
  4. Grünkernsuppe kräftig mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Sahne mit einem Schneebesen unter die Suppe rühren und mit dem Majoran-Speck servieren.