VG-Wort Pixel

Brokkoli-Creme mit feinen Scheibchen von iberischem Schinken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Cremiges Erlebnis mit feinstem iberischem Schinken für Einsteiger
Fertig in 20 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
1

kg kg Brokkoli

1

Tasse Tassen Kondensmilch

0.5

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

0.5

l l Hühnerbrühe

150

g g iberischer Schinken

Olivenöl Virgin Extra

1

Prise Prisen Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einen großen Topf geben. Die Zwiebel bei mittlerer Hitze mit etwas Öl anbraten, bis sie weich wird (6 – 8 Minuten). Den Knoblauch hinzufügen und etwa 2-3 Minuten schmoren.
  2. Den in Stückchen geschnittenen Brokkoli waschen, dazu geben und ein paar Minuten weiter schmoren. 3 oder 4 Knospen Brokkoli für das Anrichten auf dem Teller zurückhalten. Die Hühnerbrühe in den Topf gießen und den Brokkoli darin weich kochen. Vom Feuer nehmen und schlagen, bis der Brokkoli eine weiche Creme ergibt.
  3. Alle Zutaten zusammen mit einer Tasse Kondensmilch, einem Esslöffel Olivenöl und etwas Salz im Mixer zerkleinern (das Gericht wird am Ende durch den Schinken gesalzen, daher bitte sparsam mit dem Salz sein).
  4. Die feinen Scheibchen iberischen Schinkens in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze braten. Dabei die Scheiben bewegen, damit sie nicht ansetzen. Wenn sie kross sind, herausnehmen und auf der Cremesuppe dekorieren. Einige nicht gebratene Scheibchen hinzufügen, um die unterschiedlichen Beschaffenheiten zu kombinieren.
Tipp Mit etwas Mayonnaise gibt man der Verzierung des Gerichts ein wenig Farbe.