Petersilien-Omelette mit Bohnen und Pfifferlingen

Dieses köstliche Omelette versetzt uns in Begeisterung. Kein Wunder - Petersilie, Bohnen und Pfifferlinge ergänzen sich auf wunderbare Weise.
6
Aus essen & trinken 9/2013
Kommentieren:
Petersilien-Omelette mit Bohnen und Pfifferlingen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 100 g Schneidebohnen
  • Salz
  • 200 g Pfifferlinge
  • 15 Stiele feinblättrige glatte Petersilie
  • 3 Stiele Bohnenkraut
  • 4 Scheiben durchwachsener Speck, (ca. 50 g)
  • 6 Bio-Eier
  • Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 3 El Butter
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 518 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bohnen putzen und schräg in 5 mm breite Streifen schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen und abschrecken. Pfifferlinge gründlich putzen. Petersilienblätter abzupfen und 1/3 davon beiseitelegen. Restliche Blätter fein hacken. Blätter von 2 Stielen Bohnenkraut ebenfalls fein hacken. Speck in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  • Eier und gehackte Petersilie in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig mit einer Gabel verquirlen.
  • 1 El Öl und 1 El Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne (ca. 15 cm Ø) erhitzen. Die Hälfte der Eimasse zugeben und bei mittlerer Hitze leicht stocken lassen. mit einem Silikonschaber oder Pfannenwender am Pfannenboden entlang drei- bis viermal zur Pfannenmitte schieben und 1 Minute bei milder bis mittlerer Hitze stocken lassen. Omelette auf einen Teller geben und mit einem zweiten Teller bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm halten. Restliche Eimasse ebenso zu einem Omelette verarbeiten und warm halten.
  • Speck in einer heißen Pfanne knusprig ausbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pfifferlinge im Speckfett bei starker Hitze rundrum anbraten und bei mittlerer Hitze 1 Minute weiterbraten. Restliche Butter und die Bohnen zugeben und 1 Minute mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, gehacktem Bohnenkraut und Zitronensaft würzen. Das Gemüse auf den Omelettes anrichten und mit Speck, Petersilienblättern und einigen Bohnenkrautblättern bestreut servieren.
nach oben