Beef Stew mit Klössen

Hommage an das Nationalgericht Irish Stew. Rindfleisch, Kartoffeln und Möhren schmoren zusammen, Graupen machen den Eintopf sämig. Zum Schluss backen noch Teigklöße mit.
0
Aus essen & trinken 9/2013
Kommentieren:
Beef Stew mit Klössen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Beef Stew
  • 400 g mitteldicke Möhren
  • 350 g Zwiebeln
  • 1 kg Rindfleisch, (z. B. Hohe Rippe oder Nacken)
  • 2 El Mehl
  • 1 Tl gemahlener Piment
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 80 g Graupen
  • 3 Lorbeerblätter
  • 500 g mittelgroße vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 5 Stiele Petersilie
  • 6 Stiele Pfefferminze
  • Klöße
  • 10 Stiele Petersilie
  • 180 g Mehl
  • 1 gestr. Tl Weinsteinbackpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 g Rindertalg, (ausgelassen und gekühlt; beim Metzger vorbestellen)
  • Außerdem
  • Mehl zum Bearbeiten

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit 1:45 Stunden

Nährwert

Pro Portion 636 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Beef Stew die Möhren putzen und schälen. Möhren längs halbieren und in 3 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln in 5 mm dicke Ringe hobeln oder schneiden. Fleisch in 4 cm große Würfel schneiden.
  • Mehl, Piment und je 1 Tl frisch gemahlener Pfeffer und Salz mischen. Fleisch in der Mehlmischung wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Die Hälfte der Fleischwürfel in einen Schmortopf (4 l Inhalt) geben. Möhren, Graupen und Lorbeer darauf verteilen. Erst die restlichen Fleischwürfel, dann die Zwiebeln in den Bräter geben und mit Salz würzen.
  • Kartoffeln schälen, waschen und längs halbieren. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben auf die Zwiebeln legen. 1,2 l kochend heißes Wasser gleichmäßig über die Kartoffeln gießen und bei starker Hitze zugedeckt aufkochen. Kartoffeln mit Salz würzen und das Stew 5 Minuten zugedeckt kochen lassen.
  • Stew im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde schmoren.
  • Für die Klöße Petersilienblättchen abzupfen und fein schneiden. Mit Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer mischen. Rindertalg fein hacken und zur Mehlmischung geben. 120 ml sehr kaltes Wasser zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Mit bemehlten Händen 12 Klöße formen.
  • Stew aus dem Backofen nehmen. Hitze auf 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) erhöhen. Stew vorsichtig mischen. Klöße auf das Stew setzen und offen weitere 45 Minuten garen (dabei werden die Klöße an der Oberseite knusprig).
  • Petersilien- und Minzblättchen abzupfen und fein schneiden. Beef Stew damit bestreuen.
nach oben