Kartoffelsalat mit Radicchio und Friesisch Blue

Gesunde Gerichte aus der Deutschen Küche
Foto: Thorsten Suedfels
Püriert wie gekrümelt: Der kräftige Friesisch Blue aromatisiert im Dressing und als Topping.
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit 30 Minuten plus Garzeit 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 374 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Kartoffeln (mittelgroße, fest kochend)

Salz

g g grüne Bohnen

Bio-Eier (Kl. M)

g g Haselnusskerne (in Blättchen)

El El Apfelessig

Pfeffer

El El Haselnussöl

g g Friesisch Blue

g g Magermilchjoghurt

Radicchio (ca. 200 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln ungeschält in Salzwasser 20-25 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, pellen und 30 Minuten abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 6-7 Minuten sprudelnd bissfest kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Eier anstechen, 8 Minuten hart kochen, abschrecken und pellen. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
  3. 2 El Essig, 2 El kaltes Wasser und etwas Salz und Pfeffer verrühren. 3 El Öl mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Kartoffeln längs vierteln, Bohnen schräg in 5 cm lange Stücke schneiden. Bohnen und Kartoffeln mit der Vinaigrette mischen.
  4. 100 g Käse grob schneiden. Mit Joghurt, restlichem Essig und restlichem Öl fein pürieren.
  5. Radicchio mundgerecht zerzupfen und auf eine Platte geben. Bohnen-Kartoffeln daraufgeben, Eier vierteln, dazwischensetzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Käse-Dressing über den Salat träufeln. Restlichen Käse darüberkrümeln und mit den Haselnussblättchen bestreuen.

Mehr Rezepte