Bratkartoffeln mit Kürbis und Kalbsschnitzeln

7
Aus essen & trinken 10/2013
Kommentieren:
Bratkartoffeln mit Kürbis und Kalbsschnitzeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Bratkartoffeln
  • 600 g kleine fest kochende Kartoffeln, (z. B. Bio-Linda)
  • Salz
  • 200 g Brunnenkresse
  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 30 g Zwiebeln
  • 40 g durchwachsener Speck, (in Scheiben)
  • 40 g Butterschmalz
  • 10 g Butter
  • Schnitzel
  • 50 g Kürbiskerne
  • Zucker
  • Salz
  • 100 g Semmelbrösel
  • 4 dünne Kalbsschnitzel, (à ca. 100 g)
  • 2 Bio-Eier, (Kl. M)
  • 50 g Mehl
  • 160 g Butterschmalz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.
plus Garzeit ca. 40 Minuten

Nährwert

Pro Portion 498 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, ungeschält in Salzwasser ca. 18 Minuten kochen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Kartoffeln noch warm pellen und kalt stellen. Kresse putzen, die dickeren Stiele entfernen. Blätter waschen, trocken schleudern, feucht abgedeckt beiseitestellen. Kürbis putzen, das weiße Innere und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis quer in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Speck in feine Streifen schneiden.

  • Für die Schnitzel Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne mit 1 Prise Zucker und Salz würzen und goldbraun rösten. Kürbiskerne abkühlen lassen, danach grob hacken. Kürbiskerne mit den Semmelbröseln mischen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

  • Schnitzel zwischen Klarsichtfolie flach klopfen und in 12 gleich große Stücke schneiden. Eier verquirlen. Schnitzel mit Salz würzen, danach erst im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in der Bröselmischung wenden, dabei leicht andrücken.

  • 40 g Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei starker Hitze 4-5 Minuten braten. Kartoffeln erst dann wenden, wenn die Unterseite knusprig und goldbraun ist! Zwiebeln und Speck gleichmäßig auf den Kartoffeln verteilen, durchschwenken und weitere 4-6 Minuten braten. Sobald zwiebeln und Speck leicht gebräunt und knusprig sind, Kürbis auf den Kartoffeln verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 6-8 Minuten braten. Butter zum Schluss zugeben.

  • Inzwischen in einer großen Pfanne restliches Butterschmalz erhitzen. Schnitzel in 2 Portionen im heißen Butterschmalz bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten von beiden Seiten goldbraun und knusprig braten. Schnitzel dabei öfter mithilfe eines Löffels mit dem heißen Schmalz begießen. Gebackene Schnitzel auf Backpapier im vorgeheizten Backofen bei 80-100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm halten. Erst kurz vor dem Servieren die Brunnenkresse mit den Bratkartoffeln mischen und zu den Schnitzel servieren.