Apfeltorte mit Florentiner-Deckel

Apfeltorte mit Florentiner-Deckel
Foto: Thorsten Suedfels
Kleine Apfelorgie: Als winzige Würfelchen zieren sie die Sahnefüllung und auch im Biskuit stecken Apfelstücke. eigentlich kaum zu toppen – außer mit Mandel-Kürbiskern-Krokant.
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 426 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Apfelbiskuit

g g säuerliche Äpfel

El El Zitronensaft

Bio-Eier (Kl. M)

Salz

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Florentiner-Deckel

g g Butter

g g Zucker

El El Honig

El El Sahne

g g Mandelkerne (in Stiften)

g g Kürbiskerne

Apfelsahne

rotbackige, säuerliche Äpfel (z. B. Elstar oder Braeburn)

El El Zitronensaft

Vanilleschote

ml ml Konditorsahne (35 % Fett)

g g Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Apfelbiskuit Äpfel schälen, vierteln, entkernen, quer in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Eier trennen. Eiweiße mit 3 El lauwarmem Wasser und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers fast steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten zu cremig-festem Eischnee schlagen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl und Backpulver daraufsieben, unterheben, dann die Apfelscheiben vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 40 Minuten backen.
  2. Für den Florentiner-Deckel Butter, Zucker, Honig und Sahne in einem Topf kurz aufkochen, bis der Zucker gelöst ist. Mandelstifte und Kürbiskerne zugeben und noch einmal kurz aufkochen. Masse etwas abkühlen lassen. Auf dem vorgebackenen Biskuitboden verteilen und weitere 10 Minuten backen. Dann in der Form auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  3. Boden aus der Form lösen und mit einem scharfen Sägemesser waagerecht in der Mitte durchschneiden. Den oberen Boden mit der Mandel-Kürbiskern-Kruste in 12 Tortenstücke schneiden.
  4. Für die Apfelsahne Äpfel waschen, in dünnen Scheiben vom Kerngehäuse schneiden, sehr fein würfeln, mit Zitronensaft mischen. Vanilleschote einritzen, Mark herauskratzen. Sahne steif schlagen. Zucker und Vanillemark mischen, unterrühren. Apfelwürfel unterheben. Apfelsahne auf den unteren Boden streichen, den eingeteilten Florentiner-Deckel daraufsetzen.

Mehr Rezepte