Seafood Cakes mit Avocado-Grapefruit-Salat

Unwiderstehlich: Lachs-Garnelen-Buletten, die herbe Grapefruitnote und buttrige Avocado, dazu das typische Cajun-Gewürz.
6
Aus essen & trinken 10/2013
Kommentieren:
Seafood Cakes mit Avocado-Grapefruit-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Seafood Cakes
  • 80 g Maiskörner, (Dose)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Butter
  • 250 g Lachsfilets, (küchenfertig, ohne Haut)
  • 250 g Garnelen, (ohne Kopf und Schale, entdarmt)
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1 Bio-Ei, (Kl. M)
  • 1 Bio-Eigelb, (Kl. M)
  • 90 g Semmelbrösel
  • 3 El Cajun-Gewürz
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 l Öl
  • Avocado-Grapefruit-Salat
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 El Worcestershiresauce
  • 2 Tl Ahornsirup
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 6 Stiele Koriandergrün
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 rosa Grapefruits
  • 3 Avocados

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Ruhezeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 410 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Seafood Cakes Mais abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. zwiebeln, Knoblauch und Mais darin 2-3 Minuten andünsten, beiseitestellen und abkühlen lassen. Die Hälfte des Lachsfilets ca. 1 cm groß würfeln. Restlichen Lachs und Garnelen grob klein schneiden, im Küchenmixer mittelfein pürieren und in eine Schüssel geben.
  • Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Ei, Eigelb, Semmelbrösel, Maismischung, Cajun-Gewürz, Senf und Lachswürfel zur Garnelen-Lachs-Mischung geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse zu einem festen Teig verkneten und abgedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. Öl in einem Topf erhitzen (160-170 Grad). Aus der Masse 12 Frikadellen formen und im heißen Öl portionsweise 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.
  • Für den Salat Zitronensaft, Worcestersauce, Ahornsirup und Olivenöl verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Koriander mit den zarten Stielen grob hacken. Rote Zwiebel fein würfeln. Grapefruits mit dem Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den Saft dabei auffangen.
  • 5 El Grapefruitsaft, Chili und rote Zwiebel zum Dressing geben. Avocado halbieren, schälen und den Kern entfernen. Avocadohälften in Spalten schneiden und vorsichtig mit den Grapefruitfilets und dem Dressing mischen. Salat und Seafood Cakes auf Tellern anrichten und mit Koriander bestreut servieren.
  • Falls ihr Fischhändler die Garnelen nicht entdarmt liefert: Garnelen bis zur Schwanzflosse schälen, am Rücken längs einschneiden und den Darm (den schwarzen „Faden“) entfernen.
nach oben