Bröselboden

33
Aus Für jeden Tag 10/2013
Kommentieren:
Bröselboden
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Einheit
  • 80 g Butter
  • 150 g Kekse, (oder z. B. Butterkekse, Haferkekse, Shortbread, Schokoladenkekse [ohne Glasur])

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.

Nährwert

Pro Einheit 51 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 80 g Butter bei milder Hitze zerlassen. 150 g Kekse (es eignen sich z. B. Butterkekse, Haferkekse, Shortbread, Schokoladenkekse [ohne Glasur]) in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Rollholz fein zerstoßen. Brösel und Butter in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührers oder mit den Händen gut vermischen. Brösel in eine gefettete Springform (26 cm Ø) drücken. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 8-10 Min. vorbacken.
  • Das Rezept ist für eine Springform mit 26 cm Ø. Drei Tipps für Bröselfans: 1. Außer Keksen können Sie Zwieback oder trockene Löffelbiskuits verwenden. 2. Wer kein Rollholz hat, kann das Gebäck auch mit einem schweren Topf oder einer Pfanne zerstoßen. 3. Die Bröselmischung am besten mit einem Löffelrücken fest in die Form drücken, so wird sie kompakt und der Kuchen lässt sich nach dem Abkühlen gut aus der Form lösen.