Hähnchenbrust mit Sesam-Pfeffer-Kruste

Saftiges Hähnchen mit Biss und knackfrischer Salat mit Zitronen-Ingwer-Vinaigrette. ein grandioses Vergnügen!
23
Aus Für jeden Tag 10/2013
Kommentieren:
Hähnchenbrust mit Sesam-Pfeffer-Kruste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 8 El helle Sesamsaat
  • Salz
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 250 g)
  • 5 El Öl
  • 20 g frischer Ingwer
  • 3 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 0.5 El flüssiger Honig
  • 300 g Möhren
  • 1 Römersalatherz

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 824 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 70 g
Fett: 51 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. Sesamsaat mit dem Pfeffer und 1 Tl Salz mischen. Die Sesammischung in einen tiefen Teller geben. Hähnchenbrustfilets von allen Seiten in der Sesammischung wälzen und gut andrücken.
  • 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Filets darin 2-3 Min. von allen Seiten scharf anbraten. Filets in eine ofenfeste Form geben und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 15 Min. garen.
  • Inzwischen für den Möhrensalat Ingwer schälen und fein reiben. Zitronensaft, Ingwer, Salz, Pfeffer, Honig und restliches Öl verquirlen. Möhren schälen, auf der Küchenreibe grob raspeln und mit dem Dressing mischen. Salat putzen, waschen, trocken schleudern, in Streifen schneiden und unter die Möhren heben.
  • Fleisch 1-2 Min. ruhen lassen, in Scheiben schneiden. Mit dem Salat anrichten und sofort servieren.
  • Am besten ganze Pfefferkörner frisch zerstoßen oder mahlen, so erhält man das intensive Aroma.
nach oben