Lammkoteletts mit Broccoli-Couscous

Lammkoteletts mit Broccoli-Couscous
Foto: Matthias Haupt
Würziges Couscous mit Harissa und Peperoni, dazu saftige Koteletts. Zum Angeben lecker.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Couscous

El El Olivenöl

Salz

Lammstielkoteletts (à ca. 80 g)

Salz (grob)

Pfeffer

Knoblauchzehen

Rosmarinzweige

rote Peperoni

g g Broccoli

Tl Tl Butter

Tl Tl Harissa-Paste (scharfe Paprikapaste)

El El Zitronensaft

Stiel Stiele Minze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Couscous mit 200 ml kochendem Wasser übergießen. 2 El Olivenöl und etwas Salz untermischen, mit Folie abgedeckt 5 Min. quellen lassen.
  2. 6 Lammstielkoteletts (à ca. 80 g) mit grobem Salz und Pfeffer würzen, in 4 El heißem Olivenöl mit 2 Knoblauchzehen und 2 Rosmarinzweigen von jeder Seite 3-4 Min. braun braten.
  3. Inzwischen 1 rote Peperoni in feine Ringe schneiden. 2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. 200 g Broccoli in kleine Röschen teilen. Fleisch in Folie gewickelt ruhen lassen. Broccoli, Peperoni und Knoblauchscheiben mit 1 Tl Butter in der Pfanne 2-3 Min. anbraten. Couscous und 1⁄2 Tl Harissa-Paste (scharfe Paprikapaste) kurz mitbraten. Mit Salz und 1-2 El Zitronensaft würzen. Blättchen von 3 Stielen Minze abzupfen, mit dem Couscous mischen und mit den Lammkoteletts anrichten. Mit 2 El Olivenöl beträufelt servieren.

Schritt für Schritt: Lammkoteletts mit Broccoli-Couscous

Lammkoteletts mit Broccoli-Couscous
© Matthias Haupt

1. Das Couscous mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt quellen lassen.

Lammkoteletts mit Broccoli-Couscous
© Matthias Haupt

2. Die Lammstielkoteletts mit Knoblauch und Rosmarin anbraten, bis sie schön gebräunt sind.

Lammkoteletts mit Broccoli-Couscous
© Matthias Haupt

3. Mit den Händen das Couscous auflockern, bevor es mit Gewürzen und Broccoli kurz angebraten wird. Ein Löffel tut's aber auch.


Mehr Rezepte