Hähnchenkeulen mit Speck

Der Speck sorgt für einen knusprigen Mantel und saftiges Hähnchenfleisch. Lecker!
8
Aus Für jeden Tag 10/2013
Kommentieren:
Hähnchenkeulen mit Speck
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Einheiten
  • 3 El Öl
  • 1 Tl scharfes Paprikapulver
  • 8 Hähnchenunterkeulen, (à ca. 100 g)
  • 8 Scheiben durchwachsener Speck

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Einheit 168 kcal
Eiweiß: 11 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 3 El Öl und 1 Tl scharfes Paprikapulver in einer großen Schüssel mischen. 8 Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) zugeben, mit den Händen untermischen und dabei das Gewürzöl rund um die Keulen verteilen.
  • Ein Backblech im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene vorheizen. Inzwischen die Hähnchenkeulen mit 8 Scheiben durchwachsenem Speck umwickeln.
  • Das Backblech mit Backpapier belegen und die Hähnchenkeulen daraufsetzen. Im heißen Ofen wie oben 40-45 Min. hellbraun braten. Dazu passt Tomatenketchup.
  • Bereiten Sie die Keulen komplett am Vortag vor und stellen Sie sie mit Speck umwickelt abgedeckt kalt. Dann kurz bevor die Gäste kommen nur noch in den Ofen schieben und fertig braten.