VG-Wort Pixel

Süßkartoffel-Tortilla

Für jeden Tag 10/2013
Süßkartoffel-Tortilla
Foto: Matthias Haupt
Kartoffeln einfach schon am Vortag kochen, dann ist das herzhafte Omelett im Nu fertig. Genial!
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 323 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

g g Süßkartoffeln

Eier (Kl. M)

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z. B. Parmigiano reggiano))

El El Milch

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Stiel Stiele Petersilie

El El Öl


Zubereitung

  1. 600 g vorw. festkochende Kartoffeln schrubben und in einem großen Topf mit reichlich kaltem Salzwasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und 5 Min. garen. 800 g Süßkartoffeln zugeben und weitere 15 Min. garen. Abgießen und vollständig abkühlen lassen.
  2. 8 Eier (Kl. M) mit 70 g geriebenem ital. Hartkäse (z. B. Parmigiano reggiano) und 8 El Milch in einem Messbecher mit dem Schneidstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Blättchen von 6 Stielen Petersilie fein hacken und unter die Eiermilch mischen.
  3. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. 4 El Öl in einer beschichteten Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Kartoffelscheiben darin rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Kartoffelscheiben gleichmäßig in der Pfanne verteilen, Eiermilch darübergießen. Pfannengriff dick mit Alufolie umwickeln. Pfanne auf einen Rost stellen, Eier im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 20-30 Min. stocken lassen.
  4. Die Tortilla 10 Min. in der Pfanne abkühlen lassen. Dann vom Pfannenrand lösen und vorsichtig auf eine Platte gleiten lassen. Abkühlen lassen und in 5 x 5 cm große Stücke schneiden. In Papiermanschetten geben und mit etwas gehackter Petersilie bestreut servieren.