Weisse Bohnen aus dem Ofen

Weisse Bohnen aus dem Ofen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 15 Minuten plus Gar- und Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 795 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g getrocknete dicke weiße Bohnen

Zwiebel

Lorbeerblatt

Gewürznelken

g g Tomaten

Bund Bund glatte Petersilie

Knoblauchzehen (jung)

Meersalz

Zucker

Pfeffer

Tl Tl Oregano (getrocknet)

El El Zitronensaft

ml ml Gemüsebrühe

ml ml gutes kalt gepresstes Olivenöl

Baguette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnen in kaltem Wasser 12 Std. einweichen. Anschließend abgießen, spülen und in einem Topf mit reichlich Wasser aufkochen. Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelken spicken. Zu den Bohnen geben und bei mittlerer Hitze 1 1⁄2-2 Std. kochen, bis die Bohnen gar sind.
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Die Tomaten grob würfeln. Petersilienblätter abzupfen und hacken, die Stiele aufbewahren. Die vorgegarten Bohnen abgießen, zusammen mit den Tomaten in eine ofenfeste Form (ca. 25 x 25 cm) geben. Knoblauch und Petersilienstiele zugeben. Mit Meersalz, 1 Prise Zucker, Pfeffer, Oregano und Zitronensaft würzen.
  3. Brühe und Olivenöl angießen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 40 Min. schmoren. Dabei mehrfach umrühren. Am Ende der Garzeit die Zwiebel entfernen. Gehackte Petersilie kurz vor dem Servieren unter die Bohnen mischen. Dazu Baguette servieren, mit dem das aromatische Öl gestippt werden kann.

Mehr Rezepte