VG-Wort Pixel

Zitronenkartoffeln

Für jeden Tag 10/2013
Zitronenkartoffeln
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 218 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g kleine, vorwiegend fest kochende Kartoffeln

Salz

1

El El Butter

1

El El Mehl

300

ml ml Hühnerbrühe

5

El El Zitronensaft

100

ml ml Schlagsahne

1

El El Zucker

2

El El Petersilie (gehackt)

1

El El Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen. Abgießen, kurz abkühlen lassen und pellen.
  2. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zugeben und unter Rühren aufschäumen lassen. Hühnerbrühe, Zitronensaft und Sahne nach und nach einrühren und aufkochen. Bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Zucker würzen, die Kartoffeln zugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit Petersilie bestreuen und mit Öl beträufelt servieren. Dazu passt gedünsteter oder gebratener Fisch.

Schritt für Schritt: Zitronenkartoffeln

Zitronenkartoffeln
© Matthias Haupt

1. Das eingestreute Mehl unter Rühren anschwitzen. Wichtig: schön kräftig rühren, damit das Mehl nicht anbrennt.

Zitronenkartoffeln
© Matthias Haupt

2. Die Flüssigkeit nach und nach in die Mehlbutter rühren, so bleibt sie klümpchenfrei. Durchs Köcheln verschwindet der Mehlgeschmack.

Zitronenkartoffeln
© Matthias Haupt

3. Würzen und Kartoffeln zugeben. Mit Petersilie bestreuen und Öl beträufelt servieren.