Zwetschgen-Zimt-Crumble

Löffeln Sie sich glücklich mit Zwetschgen und knusprigen Müslistreuseln aus dem Ofen.
13
Aus Für jeden Tag 10/2013
Kommentieren:
Zwetschgen-Zimt-Crumble
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Zwetschgen
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 4 El Orangensaft
  • 80 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 0.5 Tl Zimt
  • 80 g gebackenes Knuspermüsli
  • 4 Kugeln Vanilleeis

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 560 kcal
Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zwetschgen putzen, halbieren und entsteinen. Mit 40 g Zucker, Orangenschale und -saft mischen. In 4 Förmchen (à 12 cm Ø) geben. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 20 Min. backen.
  • Inzwischen Butter zerlassen. Mehl, Zimt, restlichen braunen Zucker und Müsli in einer Schüssel mischen. Butter zugeben, alles zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu Streuseln kneten. Gleichmäßig auf den vorgebackenen Zwetschgen verteilen. Weitere 20 Min. wie oben backen. Heiß mit dem Eis servieren.
  • Sind Sie gern gut vorbereitet? Dann stellen Sie gleich die doppelte Menge Streusel her und frieren Sie diese ein. So lässt sich für Überraschungsgäste ein schnelles Dessert zaubern: einfach die gefrorenen Streusel aufs Obst streuen und 5 Minuten länger backen.