Bauernmädchen

Bauernmädchen
Foto: Matthias Haupt
Lecker und hübsch: abwechselnd Kompott und Brösel, on top ein Sahnehäubchen.
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 522 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g säuerliche Äpfel

g g Birnen (reif)

g g Zucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Zitronensaft

Zimtstange

g g Butter

g g Semmelbrösel

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äpfel und Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit 50 g Zucker, Zitronenschale, -saft und der Zimtstange in einem Topf mischen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  2. Butter zerlassen, Semmelbrösel und restlichen Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze knusprig anrösten, dabei mehrfach umrühren. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  3. Kompott und Brösel abwechselnd in 4 Gläser (à ca. 250 ml Inhalt) schichten (2 Tl Brösel beiseitestellen), dabei jeweils die Bröselschichten gut andrücken und mit einer Bröselschicht enden. Gläser 1 Std. kalt stellen. Dann die Sahne steif schlagen, etwas Sahne in die Gläser geben, mit den restlichen Bröseln bestreuen. Restliche Sahne dazu servieren.
Tipp Kompott- und Bröselschichten lassen sich mit einem Glas mit kleinerem Durchmesser, das man auf die Bröselschicht stellt, sehr gut fest andrücken.

Mehr Rezepte