Süßkartoffelragout mit Bratwurst

Crème fraîche und Majoran mit Süßkartoffeln mischen, Würstchen braten, fertig!
19
Aus Für jeden Tag 10/2013
Kommentieren:
Süßkartoffelragout mit Bratwurst
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Süßkartoffeln, (à ca. 200 g)
  • 3 El heißes Öl
  • 8 Nürnberger Bratwürste, (à 40 g)
  • 6 Stiele Majoran
  • 1 El Zitronensaft
  • 75 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 992 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 73 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Süßkartoffeln (à ca. 200 g) mit einem Sparschäler schälen und mit einem großen Messer in 1,5 cm große Würfel schneiden. Würfel in 2 El heißem Öl kurz andünsten, 5 El Wasser zugeben und bei mittlerer Hitze 10-12 Min. zugedeckt dünsten.
  • Inzwischen 8 Nürnberger Bratwürste (à 40 g) in einer beschichteten Pfanne in 1 El heißem Öl bei mittlerer Hitze rundum 5-6 Min. goldbraun braten.
  • Blättchen von 6 Stielen Majoran abzupfen und, bis auf ein paar Blättchen für die Garnitur, hacken. 1 El Zitronensaft und 75 g Crème fraîche unter die Süßkartoffeln rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Majoran untermischen. Mit den Bratwürsten anrichten und mit Majoranblättchen bestreuen. Dazu passt Senf.