Kürbis und Hähnchen vom Blech

Kürbis und Hähnchen vom Blech
Foto: Matthias Haupt
Als absoluter Saison-Liebling freut sich Hokkaido-Kürbis über den Besuch von Hähnchen, Zitronen und Zwiebeln.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 547 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

rote Zwiebeln

Bio-Zitrone

Hähnchenunterschenkel (Drumsticks)

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 550 g Hokkaido-Kürbis halbieren, entkernen und in 3 cm breite Spalten schneiden. 3 rote Zwiebeln sechsteln. 1 Bio-Zitrone waschen und halbieren.
  2. 6 Hähnchenunterschenkel (Drumsticks), Kürbis und Zwiebeln in einer Schüssel mit je 1 Tl edelsüßem Paprikapulver und rosenscharfem Paprikapulver, Salz, Pfeffer und 3 El Olivenöl mischen. Alles mit den Zitronenhälften auf einem Blech verteilen und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 45 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
Tipp Wer Abwechslung möchte, kann neben Kürbis- auch Kartoffelspalten, Möhren- und Pastinakenstücke mit Gewürzen und Öl mischen und gemeinsam auf dem Blech garen. Ideal für Gäste: einfach das Rezept vervielfältigen und viele Leute glücklich machen.