Kürbis-Lauch-Suppe

Der Mix aus Wurst und Lauch gibt der süßlichen Suppe wunderbare Würze.
28
Aus Für jeden Tag 11/2013
Kommentieren:
Kürbis-Lauch-Suppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 350 g Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Landjäger, (ersatzweise Kaminwurz oder Cabanossi)
  • 0.5 El Öl
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 546 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 500 g Hokkaido-Kürbis halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. 350 g Lauch putzen, längs halbieren, waschen und das Weiße in grobe Stücke schneiden. Das Hellgrüne des Lauchs fein würfeln. 1 Zwiebel würfeln.
  • 1 El Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kürbis, grobe Lauchstücke und 1 Prise Zucker zugeben und 5 Min. mitdünsten. 100 ml Apfelsaft und 700 ml Gemüsebrühe zugießen, zugedeckt aufkochen und 20 Min. kochen.
  • Inzwischen 80 g Landjäger (ersatzweise Kaminwurz oder Cabanossi) längs halbieren und in Scheiben schneiden. 1⁄2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurst darin 3 Min. anbraten. Hellgrüne Lauchwürfel zugeben und 3 Min. mitbraten.
  • 100 ml Schlagsahne in die Suppe geben und aufkochen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Suppe mit der Lauch-Wurst-Mischung servieren.