Wirsingeintopf mit Krabben

Wirsingeintopf mit Krabben
Foto: Matthias Haupt
Kartoffeln und Möhren schmecken mit Senfsahne und Krabben getoppt grandios!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Möhren

g g Knollensellerie

Zwiebel

g g Wirsing

Lorbeerblätter

Salz

Pfeffer

g g saure Sahne

Tl Tl grober Senf

Stiel Stiele Petersilie

g g Nordseekrabbenfleisch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 200 g vorwiegend festkochende Kartoffeln schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. 2 Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. 100 g Knollensellerie schälen und 1 cm groß würfeln. 1 Zwiebel würfeln. 400 g Wirsing putzen, den dicken Strunk herausschneiden und die Blätter in 2 cm große Stücke schneiden.
  2. 1 l Wasser in einem großen Topf aufkochen, 2 Lorbeerblätter und das Gemüse zugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. garen.
  3. 150 g saure Sahne mit 2 Tl grobem Senf verrühren. Blättchen von 4 Stielen Petersilie grob hacken. Den Eintopf mit 100 g Nordseekrabben, Senf-Dip und Petersilie servieren.

Mehr Rezepte