Gefülltes Rosmarinschnitzel

Gefülltes Rosmarinschnitzel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 735 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kalbsschnitzel (à ca. 160 g)

Zweig Zweige Rosmarin

Scheibe Scheiben durchwachsener Speck

Tl Tl Akazienhonig

Meersalz (grob)

g g Tomaten (klein)

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Pfeffer

g g Nudeln (z. B. Fettuccine)

Zucker

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schnitzel zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie mit einem Plattierer oder einem schweren Topf flach klopfen. Rosmarin abzupfen und fein hacken. Speckscheiben quer halbieren. Jedes Schnitzel auf der breiteren Hälfte mit je 4 Speckstücken belegen, mit je 1 Tl Honig beträufeln, mit 1 El Rosmarin bestreuen und grobem Salz würzen. Zweite Hälfte darüberklappen und mit Spießen feststecken. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  2. Tomaten putzen, Knoblauch pellen, beides in einem Blitzhacker fein pürieren. Fleisch in einer Pfanne in 2 El sehr heißem Öl bei starker Hitze von jeder Seite 1 Min. scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Nudelwasser salzen, Nudeln im kochenden Wasser nach Packungsanweisung garen.
  3. Tomatensauce in die Pfanne gießen und unter Rühren gut aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Basilikum abzupfen. Schnitzel kurz in der Sauce erwärmen. Nudeln abgießen, mit den Schnitzeln und der Sauce anrichten. Mit Basilikum bestreut und mit 2 El Olivenöl beträufelt servieren.

Mehr Rezepte