Überbackenes Risi-Pisi

Alle lieben Erbsenreis! Hier schön würzig mit Chorizo und goldbrauner Gouda-Kruste.
6
Aus Für jeden Tag 11/2013
Kommentieren:
Überbackenes Risi-Pisi
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Langkornreis
  • 100 g mittelalten Gouda
  • 150 g Chorizo-Scheiben, (spanische Paprikawurst)
  • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 952 kcal
Kohlenhydrate: 90 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zwiebel würfeln. 400 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Zwiebeln und 200 g Langkornreis zugeben, zugedeckt bei mittlerer bis milder Hitze nach Packungsanweisung garen.
  • 100 g mittelalten Gouda grob raspeln. 150 g Chorizo-Scheiben (spanische Paprikawurst) vierteln.
  • 150 g TK-Erbsen unter den heißen Reis mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Abwechselnd mit dem Käse in eine Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) schichten und mit den Chorizo-Stücken belegen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf einem Rost in der Ofenmitte 15 Min. überbacken.