Rote-Bete-Brownies

Nüsse, Schokolade und Rote Bete werden zur schönsten Überraschung, seit es Brownies gibt
33
Aus Für jeden Tag 11/2013
Kommentieren:
Rote-Bete-Brownies
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Rote Beten
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Tl Vanillezucker
  • Salz
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 100 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnusskerne
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Stück 356 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schokolade hacken. Die Hälfte der Schokolade in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Rote Bete putzen, schälen, waschen und raspeln.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. schaumig rühren. Eier nacheinander je 1⁄2 Min. unterrühren. Geschmolzene Schokolade, Rote Bete, Mehl, Nüsse und Schokostücke kurz unterrühren.
  • Teig in eine gut gefettete Auflaufform (28 x 17 cm) geben. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 40-45 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Etwas abgekühlt in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.
  • Zum Reiben der Roten Bete am besten Einweggummihandschuhe anziehen und die rohen Knollen auf der groben Seite einer Vierkantreibe raspeln.
nach oben