Hähnchen-Cordon-Bleu

Unter knuspriger Panierung warten lecker Schinken und Käse. Mehr geht nicht! Dazu passt Zitronenromanesco.
1
Aus Für jeden Tag 11/2013
Kommentieren:
Hähnchen-Cordon-Bleu
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Stück Gouda, (60 g, 2 cm dick geschnitten)
  • 2 Scheiben gekochter Schinken
  • 2 Hähnchenbrustfilets, ohne Haut, (à ca. 150 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 2 El Milch
  • 3 El Mehl
  • 6 El Semmelbrösel
  • 8 El Öl
  • 4 Stiele krause Petersilie
  • 0.5 Bio-Zitrone, in Spalten

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 693 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Käse in 2 Stifte schneiden. Schinkenscheiben zusammenklappen, Käsestifte mit je 1 geklappten Schinkenscheibe umwickeln. In jedes Hähnchenbrustfilet mit einem scharfen Messer eine Tasche schneiden. Käse-Schinken-Füllung hineingeben und mit je 1 Holzspieß zustecken. Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Ei und Milch in einem tiefen Teller verquirlen. Die gefüllten Filets nacheinander in Mehl, Ei und Semmelbröseln wenden Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite knusprig braun anbraten. Dann in eine ofenfeste Form geben und im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 12 Min. fertig garen. Petersilienblätter abzupfen, ins heiße Öl geben und 20 Sek. frittieren. Vorsicht: Das kann etwas spritzen. Petersilie auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fleisch mit Petersilie und Zitronenspalten servieren.