Zitronen-Romanesco

Gebräunte Butter mit Zitronensaft und -schale machen Romanesco lecker frisch. Dazu passt Hähnchen-Cordon-Bleu.
5
Aus Für jeden Tag 11/2013
Kommentieren:
Zitronen-Romanesco
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 40 g Butter
  • 1 Romanesco
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 El Zitronensaft
  • grobes Meersalz
  • Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 120 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 40 g Butter in einem Topf zerlassen und bei milder Hitze langsam bräunen lassen. 1 Romanesco (ca. 800 g) putzen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 7-9 Min. garen, bis die Röschen bissfest sind, dann abgießen und gut abtropfen lassen.
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale und 1 El Zitronensaft in die gebräunte Butter geben, mit etwas grobem Meersalz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Romanesco-Röschen untermischen.