VG-Wort Pixel

Französische Sauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Diese Französische Sauce wird zu Fleisch-Fondue serviert, schmeckt aber auch als Dip sehr gut zu Rohkost und passt als Grillsauce zu Fleisch und Geflügel.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Party, Dips - Cremes

Zutaten

Für
4
Portionen
50

g g Boursin

1

El El Mayonaise

1

El El Sahne

50

g g Joghurt

0.5

Tl Tl Senf

0.5

Tl Tl grüne Pfefferkörner (in Salzlake)

1

El El Schnittlauch

Worcester-Sauce

Tabasco

Sojasauce

Zubereitung

  1. Boursin in eine Schüssel füllen und mit Mayonaise glatt rühren. Sahne und Joghurt unterrühren und mit Senf verfeinern.
  2. Grüne Pfefferkörner abtropfen lassen und mit einem scharfen Messer möglichst fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Etwas Schnittlauch für die Dekoration beiseite legen. Restlichen Schnittlauch und feingehackte Pfefferkörner untermischen. Die Französische Sauce mit einigen Spritzern Worcester-Sauce, einigen Tropfen Tabasco und etwas Sojasauce würzen.
Tipp Die Französische Sauce kann man gut vorbereiten und zugedeckt einen Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Den restlichen Schnittlauch erst kurz vor dem Servieren über die Französische Sauce streuen.