Gefüllter Bratapfel

Gefüllter Bratapfel
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 20 Minuten plus Ruhezeit 30 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 259 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Toastbrot (8 Scheiben)

Zwiebel (ca. 60 g)

g g mittelalter Gouda

Stiel Stiele glatte Petersilie

g g Butter

ml ml Milch

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Salz

Pfeffer

Ei (Kl. M; verquirlt)

Eiweiß (Kl. M)

Äpfel (à ca. 180 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Füllung Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden, auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 120 Grad (Gas 1, Umluft 100 Grad) 15 Minuten trocknen. Zwiebel fein würfeln. Käse fein reiben. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden.
  2. Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1 Minute dünsten. Milch, Zimt und Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, einmal aufkochen. Brotwürfel in einer Schüssel mit der heißen Milch vermischen und zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen, dann mit Ei und Käse vermengen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, vorsichtig unter die Brotmasse heben.
  3. Von den Äpfeln Deckel abschneiden. Mit einem Kugelausstecher das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel so aushöhlen, dass noch ca. 1 cm Fruchtfleisch unter der Schale bleibt.
  4. Äpfel gleichmäßig mit der Brotmasse füllen. Äpfel in eine Auflaufform geben. Form auf ein Rost stellen und in den letzten 30 Minuten Garzeit der Gänsekeulen auf der 2. Schiene von unten mit in den Backofen geben und bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 20 Minuten bei 180 Grad) 20-22 Minuten garen. Äpfel aus dem Ofen nehmen, mit den Gänsekeulen und dem Rotkohl servieren.

Mehr Rezepte