Nudelsuppe

Zitronengras und Limettenblätter frischen die Suppe auf, die Hackklöße mit gerösteter Sesamsaat schmecken herrlich nussig.
20
Aus essen & trinken 11/2013
Kommentieren:
Nudelsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Hackbällchen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 350 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Tl Sesamsaat, (geröstet)
  • 1 Tl Sojasauce
  • Suppe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 30 g frischer Ingwer
  • 100 g Pak Choi
  • 150 g frischer Tofu
  • 1 getrocknete rote Chilischote
  • 2 Stiele Zitronengras
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 El Öl
  • 1 l Gemüsefond
  • 1 Sternanis
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 80 g Weizennudeln, (z. B. Somen-Nudeln; Asia-Laden)
  • Salz
  • 3 El Sojasauce
  • 2 El Sesamsaat, (geröstet)
  • 2 Tl geröstetes Sesamöl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 482 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebel sehr fein schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, fein hacken. Hack mit Sesam, Frühlingszwiebeln und Sojasauce mischen. Mit angefeuchteten Händen 16 kleine Bällchen formen, abgedeckt kalt stellen.
  • Paprika vierteln, entkernen, mit dem Sparschäler schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Pilze putzen, größere in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in 5 cm große Stücke schneiden. Ingwer in feine Streifen schneiden. Pak Choi putzen, waschen und abtropfen lassen. Stiele in feine Streifen schneiden, Blätter grob schneiden. Tofu würfeln. Chili andrücken, Zitronengras mit einem schweren Messer anschlagen und in 5 cm große Stücke schneiden. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne im Öl goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Gemüsefond in einem Topf (oder Wok) mit Sternanis, Zitronengras, Chili, Kaffirblättern und Ingwer aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Suppe erneut aufkochen, Hackbällchen, Paprika, Pak-Choi-Stiele und Pilze zugeben, Hitze reduzieren und die Suppe 10 Minuten ziehen lassen. Mit Sojasauce würzen. Tofu, Pak-Choi-Blätter, Frühlingszwiebeln und Nudeln zugeben und 2-3 Minuten darin erwärmen. Mit Sesam, Sesamöl und geröstetem Knoblauch servieren.
nach oben