Rote-Bete-Flan mit Waldorfsalat

Im Flan verdichtet sich das Rote-Bete-Aroma, der Salatklassiker mit Apfel, Sellerie und Walnüssen frischt es auf.
2
Aus essen & trinken 11/2013
Kommentieren:
Rote-Bete-Flan mit Waldorfsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Flan
  • 400 g Rote Beten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 40 g italienischer Hartkäse, (z. B. Parmesan oder Grana Padano; fein gerieben)
  • 1 Tl Speisestärke
  • Waldorfsalat
  • 500 g Knollensellerie
  • 60 g Walnusskerne
  • 40 g Salatcreme
  • 60 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Walnussöl
  • 1 säuerlicher Apfel, (z. B. Granny Smith)
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 2:10 Stunden

Nährwert

Pro Portion 429 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Rote Bete waschen, zusammen auf ein großes Stück Alufolie legen, mit Salz würzen und fest einwickeln. Rote Bete im Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 1:30 Stunden garen. Inzwischen 4 Förmchen (à 150 ml Inhalt) mit Butter einfetten und mit Grieß ausstreuen.
  • Für den Waldorfsalat Sellerie putzen, schälen und längs in dünne Scheiben schneiden (am besten dünn hobeln). Selleriescheiben in feine streifen schneiden. Nüsse in einer beschichteten Pfanne kurz rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Salatcreme und Crème fraîche in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Sellerie, Nüsse und Walnussöl unterrühren.
  • Rote Bete aus dem Ofen nehmen, auswickeln, abkühlen lassen und schälen (am besten mit Küchenhandschuhen). Rote Bete klein schneiden und in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier trennen, Eigelbe und Käse unter die Rote-Bete-Masse rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, Stärke zum Schluss kurz unterrühren. Eiweiß unter die Rote-Bete-Masse heben. Masse in die Förmchen füllen und im Wasserbad im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 35-40 Minuten garen (in den letzten 5-10 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken). Inzwischen Apfel sorgfältig waschen und ungeschält auf der groben Seite einer Haushaltsreibe in den Selleriesalat reiben. Mit dem Zitronensaft schnell unterrühren.
  • Flans vorsichtig am Förmchenrand lösen, aus den Förmchen stürzen und mit dem Waldorfsalat servieren.