Dampfnudeln mit Cranberrysauce

Dreimal Schokolade: dunkle Kuvertüre im fluffigen Teig und als flüssiger Kern, weiße in der cremig-sahnigen Sauce.
0
Aus essen & trinken 11/2013
Kommentieren:
Dampfnudeln mit Cranberrysauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Schokoladenfüllung
  • 90 g dunkle Kuvertüre, (ca. 55 % Kakao)
  • 75 ml Schlagsahne
  • Cranberrysauce:
  • 100 ml Rotwein, (ersatzweise Kirschsaft)
  • 75 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 150 g Cranberrys
  • Hefeteig
  • 20 g Hefe
  • 50 g Zucker
  • 125 ml Milch, (lauwarm)
  • 240 g Mehl
  • 10 g Kakaopulver
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 50 g Butter, (weich)
  • Weisse Schokoladensauce
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Schlagsahne
  • 2 El brauner Rum, (ersatzweise Orangensaft)
  • Für die Form und zum Bestreichen
  • 40 g Butter
  • 1 El brauner Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Backzeit 20 Minuten plus Gefrierzeit 45 Minuten plus Gehzeiten 1:20 Stunden

Nährwert

Pro Portion 664 kcal
Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Schokoladenfüllung dunkle Kuvertüre fein hacken. Sahne aufkochen, über die Kuvertüre gießen und glatt rühren. Masse abkühlen lassen.
  • Inzwischen für die Cranberrysauce 100 ml Wasser, Rotwein, Gelierzucker, Zimt und Nelken aufkochen und 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Cranberrys zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen. Abkühlen lassen.
  • Für den Hefeteig Hefe zerkrümeln, mit Zucker und etwas Milch glatt rühren. Hefemischung mit Mehl, Kakao, restlicher Milch, Orangenschale, Eigelben und Vanillezucker mit den Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers) 2 Minuten verkneten. Butter in Stücken zugeben und weitere 3 Minuten zu einem glatten weichen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde auf das doppelte Volumen aufgehen lassen. Die Schoko-Masse für die Füllung 45 Minuten einfrieren.
  • Für die weiße Schokoladensauce weiße Kuvertüre fein hacken. Milch und Sahne aufkochen und offen 3 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Dann über die Kuvertüre gießen und glatt rühren. Rum unterrühren und beiseitestellen.
  • Eine ofenfeste Form (ca. 25 x 20 cm) mit 20 g Butter ausstreichen. Masse für die Füllung zu 6 gleich großen Kugeln formen. Hefeteig nochmals gut durchkneten. In 6 gleich große Stücke teilen und flach drücken. Auf die Mitte jedes Stücks eine Schokoladenkugel geben, Teig darüber zusammenschlagen und zu einer Kugel formen. Teigkugeln nebeneinander in die Form setzen. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Restliche Butter zerlassen, Teigkugeln damit bestreichen. Mit braunem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen. Dampfnudeln mit der weißen Schokoladensauce und der Cranberrysauce servieren.
nach oben