Nougat-Mousse mit Orangen-Maracuja-Kompott

Nougat-Mousse mit Orangen-Maracuja-Kompott
Foto: Ulrike Holsten
Brauner Rum in der Mousse, Koriander im Kompott – so wird es schön exotisch. Und die Schoko-Splitter sind ganz einfach selbst gemacht.
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeiten mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 406 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Schoko-Nougat-Mousse

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Nuss-Nougat-Masse

g g Zartbitterkuvertüre (ca. 55 % Kakao)

Eigelb (Kl. M)

El El brauner Rum (ersatzweise Orangensaft)

ml ml Schlagsahne

Orangen-Maracuja-Kompott

Orangen (davon 1 Bio-Orange)

Maracujas

g g Zucker

Koriandersaat

Tl Tl Speisestärke

El El brauner Rum (ersatzweise Orangensaft)

Schoko-Splitter

g g Zartbitterkuvertüre (ca. 55 % Kakao)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Nougat und Kuvertüre hacken und über dem heißen Wasserbad zerlassen. Eigelbe und Rum in einem Schlagkessel verschlagen und über dem heißen Wasserbad dick-cremig und heiß aufschlagen. Nougat-Kuvertüre-Mischung über dem Wasserbad unter rühren zugießen. Gelatine ausdrücken, unter die heiße Nougatmischung rühren. Masse 10 Minuten abkühlen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  2. Sahne steif schlagen. 1/3 unter die Schokoladenmasse rühren, Rest vorsichtig unterheben. In eine Schüssel (ca. 20 cm Ø) füllen. Mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  3. Für das Orangen-Maracuja-Kompott 3 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen halbieren und die Hälften in sehr dünne Scheiben schneiden. Von der Bio-Orange 1 Tl Schale fein abreiben. Aus der Bio-Orange und eventuell 1 weiteren Orange 125 ml Saft auspressen. Die Maracujas halbieren, das Innere mit einem Löffel in einen Messbecher geben. Masse nur kurz (!) anpürieren, durch ein Sieb streichen, dabei der Kerne aufbewahren. Püree, Orangensaft und -schale, Zucker und Koriander aufkochen. Stärke und rum glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut gut aufkochen. Masse durch ein Sieb über die Orangenscheiben gießen, die beiseitegestellten Maracujakerne untermischen und das Kompott abkühlen lassen.
  4. Für die Schoko-Splitter Kuvertüre fein hacken und über dem heißen Wasserbad zerlassen. Kuvertüre auf 1 Stück Backpapier (ca. 30 x 30 cm) gießen, mit einem 2. Stück Backpapier bedecken und mit einem Rollholz dünn ausrollen. Beide Papierlagen mit der Kuvertüre so eng wie möglich aufrollen. Mindestens 1 Stunde in den Tiefkühler legen. Aus der Mousse Nocken abstechen, mit dem Kompott anrichten. Papiere mit der Schokolade entrollen, Schokosplitter über die Mousse streuen und servieren.