Zimtkugeln

Zimtkugeln
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 49 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
40
Einheiten

Eiweiß (Kl. M)

Prise Prisen Salz

g g Puderzucker

g g Haselnusskerne (gemahlen)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Tl Tl Zuckerperlen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Eiweiß (Kl. M) und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 150 g Puderzucker sieben, nach und nach unterRühren in den Eischnee rieseln lassen. 1⁄2 Min. weiterrühren. 50 g der Eiweißmasse abgedeckt beiseitestellen.
  2. 200 g gemahlene Haselnusskerne und 1 Tl Zimtpulver unter die restliche Eiweißmasse heben. Mit feuchten Händen zu ca. 2 cm großen Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Ofen auf 100 Grad (Umluft 80 Grad) vorheizen.
  3. Mit dem Finger leichte Mulden in die Kugeln drücken, diese am besten mit einem Einwegspritzbeutel mit der übrigen Eiweißmasse füllen. Mit ca. 1 Tl Zuckerperlen bestreuen.
  4. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 45 Min. backen.
Tipp Mit einem kleinen Apfel in einer Dose aufbewahren. Dann bleiben sie länger saftig!