Kürbis-­Käse-­Tarte

Kürbis-­Käse-­Tarte
Foto: Matthias Haupt
Wer dieses Goldstück seinen Gästen serviert, gewinnt Freunde fürs Leben! Dazu passt Gurken-Apfel-Salat.
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Mehl

Salz

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Butter (weich)

Eier (Kl. M)

Hokkaido-Kürbis (700 g)

Zwiebeln

El El Olivenöl

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

g g geraspelter mittelalter Gouda

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, 1⁄2 Tl Salz, 100 g Frischkäse, 100 g Butter und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 1 Std. kalt stellen.
  2. Kürbis putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.
  3. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig braten, herausnehmen. 3 El Öl zugeben, Kürbis darin anbraten. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze 10 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eine Quiche- oder Springform (28 cm Ø) mit restlicher Butter gründlich fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (32 cm Ø), in die Form legen. Überstehenden Rand abschneiden.
  5. Gemüse auf dem Teig verteilen. 75 g Frischkäse und 3 Eier mitdem Schneidstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, über dem Kürbis verteilen. Mit Käse bestreuen, im heißen Ofen bei 200 Grad auf dem Rost auf dem Ofenboden 35-40 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).

Mehr Rezepte