Hack­-Pilz­-Pfanne

Hack, Pilze und Erbsen in Paprikasahne. Ein herzhaftes Vergnügen!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 839 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zwiebel

g g Champignons

Bund Bund Schnittlauch

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

Salz

Pfeffer

g g Erbsen (tiefgekühlt)

ml ml Schlagsahne

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl heller Saucenbinder

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 g vorw. festkochende Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Topf mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen. Salzen und bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.
  2. 1 Zwiebel würfeln. 100 g Champignons putzen und vierteln. 1⁄2 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. 3 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 250 g gemischtes Hack darin rundherum hellbraun und krümelig anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Pilze zugeben, 3 Min. mitbraten.
  4. 100 g TK-Erbsen, 150 ml Schlagsahne und 150 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 Tl edelsüßem Paprikapulver würzen. Aufkochen und mit 1 Tl hellem Saucenbinder binden.
  5. Die Kartoffeln abgießen, zusammen mit der Sauce und mit Schnittlauch bestreut servieren.
Hack­-Pilz­-Pfanne
© Matthias Haupt

Mehr Rezepte