Hack­-Pilz­-Pfanne

Hack, Pilze und Erbsen in Paprikasahne. Ein herzhaftes Vergnügen!
12
Aus Für jeden Tag 12/2013
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g vorw. festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 3 El Öl
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 150 ml Schlagsahne
  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl heller Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 839 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 60 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g vorw. festkochende Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Topf mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen. Salzen und bei mittlerer
 Hitze 20 Min. garen.
  • 1 Zwiebel würfeln. 100 g Champignons putzen und vierteln. 1⁄2 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  • 3 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. 250 g gemischtes Hack darin rundherum hellbraun und krümelig anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Pilze zugeben, 3 Min. mitbraten.
  • 100 g TK-Erbsen, 150 ml Schlagsahne und 150 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 Tl edelsüßem Paprikapulver würzen. Aufkochen und mit 1 Tl hellem Saucenbinder binden.
  • Die Kartoffeln abgießen, zusammen mit der Sauce und mit Schnittlauch bestreut servieren.
Hack­-Pilz­-Pfanne