Gurken-Apfel-Salat

Grüner Apfel sorgt für frischen Wind, Dill für feine Würze.
 Dazu passt Kürbis-Käse-Tarte.
37
Aus Für jeden Tag 12/2013
Kommentieren:
Gurken-Apfel-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 El Öl
  • 1 Schalotte
  • 1 Salatgurke, (ca. 400 g)
  • 1 grüner Apfel, (z. B. Granny Smith)
  • 3 Stiele Dill

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 267 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 4 El Weißweinessig mit 4 El Wasser, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker
in einer Salatschüssel verrühren.
 4 El Öl kräftig unterrühren. 1 Schalotte fein würfeln und zugeben.
  • 1 Salatgurke (ca. 400 g) schälen und in dünne Scheiben hobeln.
 1 grünen Apfel (z. B. Granny Smith) bis zum Kerngehäuse in dünne Scheiben hobeln. Beides unter die Vinaigrette mischen.
  • Die Spitzen von 3 Stielen Dill abzupfen,
fein hacken und unter den Salat mischen. Mit einigen Dillspitzen bestreut servieren.
  • Im Winter ist frischer
 Dill nicht immer im Angebot. Wer ihn nicht bekommt, kann alternativ genauso gut TK-Dill verwenden.
nach oben