Kokos-Crêpes

DIE Krönung als Dessert oder einfach so: hauchdünne Crêpes mit fruchtiger Maracujasauce.
3
Aus Für jeden Tag 12/2013
Kommentieren:
Kokos-Crêpes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 6 El Kokosraspel
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 250 ml Milch
  • 4 reife Maracujas
  • 250 ml Orangensaft
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 El Speisestärke
  • 1 Tl Butter
  • 2 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 647 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 6 El Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einem Teller abkühlen lassen. 125 g Mehl, 3 El Kokosraspel, 1 Prise Salz, 2 Eier (Kl. M) und 250 ml Milch glatt rühren. 20 Min. quellen lassen.
  • 4 reife Maracujas halbieren, das Innere herauslösen, mit einem Schneidstab kurz anpürieren, dann durch ein Sieb streichen, einige Kerne aufbewahren. 250 ml Orangensaft, 50 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker und Maracujapüree aufkochen. 1 El Speisestärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in die kochende Mischung geben und erneut gut aufkochen lassen. Beiseitestellen.
  • Aus dem Crêpe-Teig in einer beschichteten Pfanne (20 cm Ø) in je 1 Tl Butter 8 goldbraune Crêpes backen. Auf einem Teller mit einem 2. Teller abgedeckt warm halten.
  • Kerne zur Maracujasauce geben, mit
den Crêpes anrichten, mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen und mit 2 El Puderzucker bestäubt servieren.
nach oben