Camembert-Pilz-Omelette

Camembert-Pilz-Omelette
Foto: Ulrike Holsten
Feine Champignons und Kräuterseitlinge, dazu ein kräftiger Camembert. Grandios! Das Baguettemit Trüffelbutter bringt noch ein besonderes Aroma.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1000 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 66 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Trüffelbutter-Baguettes

Baguette-Brötchen

g g Trüffelbutter (weich)

Omelette

g g Champignons

g g Kräuterseitlinge (klein)

Frühlingszwiebeln

Eier (Kl. M)

Salz

g g Camembert

El El Öl

Pfeffer

El El Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Trüffelbutter-Baguettes die Brötchen mehrmals im Abstand von je 2 cm ein-, aber nicht durchschneiden. Einschnitte leicht aufdrücken und auf beiden Seiten mit etwas Trüffelbutter bestreichen. Brötchen zusammendrücken und einzeln fest in Alufolie wickeln.
  2. Für das Omelette die Pilze putzen. Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln, Seitlinge halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in 3 mm breite Ringe schneiden. Eier in eine Schüssel geben, verquirlen und mit Salz würzen. Camembert in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten backen. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne (25 cm Ø) erhitzen. Pilze bei starker Hitze 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Frühlingszwiebeln zugeben, weitere 2-3 Minuten braten. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, auf einen Teller geben.
  4. Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Butter und restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Eier zugeben und bei mittlerer Hitze leicht stocken lassen. Pilze auf dem Omelette verteilen und weitere2 Minuten stocken lassen. Camembert auf eine Omelette-Hälfte streuen, das Omelette halb darüberklappen und 1-2 Minuten zu ende braten. Mit den Trüffelbutter-Baguettes anrichten.

Mehr Rezepte