VG-Wort Pixel

Brownie-Mix und Salz-Karamellsauce

essen & trinken 12/2013
Brownie-Mix und Salz-Karamellsauce
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 30 Minuten plus 15 Minuten (für den Teig) plus Backzeit 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 364 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
16
Stücke

Brownie-Mix

100

g g Pecannusskerne (ersatzweiße Walnüsse)

100

g g Zartbitterkuvertüre

200

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

Salz

50

g g Kakao

330

g g brauner Zucker

Karamellsauce:

100

g g Zucker

150

ml ml Schlagsahne

0.5

Tl Tl Meersalz

zum Fertigstellen

180

g g Butter

3

Eier (Kl. M)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pecannüsse und Kuvertüre getrennt hacken. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Kakao sieben.
  2. Mehlmischung in ein großes Glas (1,3 l Inhalt) füllen. Kakao daraufgeben. Zucker, Nüsse und Kuvertüre schichtweise einfüllen und das Glas fest verschließen.
  3. Zucker in einem mittelgroßen Topf hellbraun karamellisieren lassen (dabei nicht rühren!). Sahne zugießen und bei milder Hitze kochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Mit Salz würzen und in eine Flasche (200 ml Inhalt) füllen.
  4. Fertigstellung: Brownie-Mix in einer großen Schüssel mischen. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier verquirlen. Alles miteinander verrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (ca. 23 x 23 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 30-35 Minuten backen.
Tipp Butter und Eier brauchen Sie nur, wenn Sie die Brownies gleich selbst backen wollen. Wenn Sie den Mix verschenken, schreiben Sie das Backrezept (Punkt 4, Fertigstellung) aufeine hübsche Karte und hängen Sie sie an Glas oder Flasche. Die Karamellsauce hält sich 3-4 Wochen. Verschenken Sie eine feine Backmischung samt formidabler Sauce - oder die fertigen Pecannuss-Brownies.