Weisse Bohnen

0
Aus essen & trinken 12/2013
Kommentieren:
Weisse Bohnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Gläser
  • 500 g getrocknete weiße dicke Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Lorbeerblätter
  • 3 Gewürznelken
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 10 Stiele Thymian
  • 800 ml gutes kalt gepresstes Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 1:45 Stunden, Backzeit 30 Minuten, Einweichzeit 12 Stunden, Ziehzeit 1 Woche

Nährwert

Pro Glas 708 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 64 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bohnen in reichlich kaltem Wasser
 12 Stunden einweichen. Anschließend abgießen, abspülen und in einem Topf mit reichlich Wasser aufkochen. Zwiebel mit 1 Lorbeerblatt und Gewürznelken spicken. Zu den Bohnen geben und bei mittlerer Hitze ca. 1:45 Stunden garen. Die Zwiebel entfernen.
  • Bohnen abgießen. Tomaten in grobe Stücke schneiden und mit den Bohnen in eine ofenfeste Form geben. Knoblauch, restlichen Lorbeer, Rosmarin und Thymian zugeben und mit Olivenöl übergießen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 30 Minuten schmoren, dabei mehrmals umrühren. Sofort heiß in 6 sterilisierte verschließbare Gläser (à 250 ml Inhalt) füllen und fest verschließen. 1 Woche an einem kühlen Ort durchziehen lassen.
  • Leicht erwärmt mit frischem Weißbrot und Meersalz servieren. Die Bohnen halten sich 2-3 Wochen.
nach oben