Süsser Serviettenknödel

Die blumige Vanillewürze in den gebratenen Knödelscheiben passt zum feinen Backobstkompott, Sauerrahm schenkt Frische.
1
Aus essen & trinken 1/2014
Kommentieren:
Süsser Serviettenknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Serviettenknödel
  • 300 g altbackene Milchbrötchen, (vom Vortag)
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 35 g Mehl
  • Backobstkompott
  • 200 g Backobst
  • 300 ml Orangensaft
  • 50 g Quittengelee
  • 1 Sternanis
  • 2 Nelken
  • Sauerrahmdip
  • 150 g saure Sahne
  • 3 El Milch
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Quell- und Kühlzeiten 1:30 Stunden plus Garzeit 35 Minuten

Nährwert

Pro Portion 583 kcal
Kohlenhydrate: 65 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brötchen ca. 1 cm groß würfeln. 1⁄2 Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen, beides mit der Milch, 50 g Butter und Zucker aufkochen. Vanilleschote entfernen, Milch über die Brötchenwürfel geben, gut durchmischen und 20 Minuten quellen lassen. 25 g Mehl unterkneten, weitere 5 Minuten ruhen lassen. 1 kleinen Probeknödel formen, in kochendes Wasser geben, bei milder Hitze ca. 5 Minuten garen. Falls der Knödel auseinanderfällt, weitere 10 g Mehl unter die Brötchenmasse kneten.
  • Knödelmasse auf einem feuchten Küchentuch zu einer ca. 25 cm langen Rolle formen, fest in das Tuch wickeln, Enden mit Küchengarn zubinden. Rolle in einem weiten Topf (oder einem länglichen Bräter) in reichlich kochendes Wasser geben. zugedeckt bei milder Hitze 35 Minuten garen.
  • Für das Backobstkompott das Backobst ca. 2 cm groß würfeln. Orangensaft, Quittengelee, Sternanis, Nelken und Backobst aufkochen. Abgedeckt bei milder Hitze 15 Minuten kochen lassen. Für den Sauerrahmdip die saure Sahne, Milch und Puderzucker mit dem Schneidstab schaumig mixen.
  • Serviettenknödel aus dem Wasser heben und 1 Stunde abkühlen lassen. Aus dem Tuch lösen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Restliche Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen, beides mit der restlichen Butter in einer Pfanne zerlassen. Knödelscheiben darin in 2 Portionen bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten und im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf einem Backblech warm halten. Knödelscheiben mit Kompott und Sauerrahmdip servieren.
nach oben