Garnelenpfanne mit Erdnüssen

3
Aus essen & trinken 1/2014
Kommentieren:
Garnelenpfanne mit Erdnüssen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Garnelen, (mit Kopf und schale, à ca. 40 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 rote Chilischoten
  • 80 g ungesalzene Erdnüsse
  • 5 El Sonnenblumenöl
  • 2 El Kokoszucker, (ersatzweise Palmzucker oder brauner Zucker)
  • 3 El Reiswein, (Asia-Laden; ersatzweise trockener Sherry)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 El Tamarindenpaste, (Asia-Laden)
  • 2 El Fischsauce, (Asia-Laden)
  • Salz
  • 1 El Limettensaft
  • 1 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 467 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Garnelen bis zum Schwanz schälen, am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Knoblauch fein hacken. Schalotten fein würfeln. Zitronengras putzen, dabei die äußeren holzigen Blätter entfernen, das Innere fein schneiden. Chili in Ringe schneiden. Erdnüsse mit 1 El Öl in einer Pfanne anrösten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Garnelen portionsweise 1-2 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  • Restliches Öl in dieselbe Pfanne geben und erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Zitronengras zugeben und glasig dünsten. Chili und Zucker zugeben und kurz mitdünsten. Mit Reiswein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Kokosmilch und Tamarindenpaste zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten cremig einkochen. Mit Fischsauce und Salz abschmecken.
  • Garnelen zur Kokossauce geben, 3-4 Minuten bei milder Hitze garen. Mit Limettensaft und Salz abschmecken. Koriander grob hacken, mit den Erdnüssen über die Garnelen streuen.
nach oben