Zander und Lachs mit Senfsauce

Dem Klassiker verpassen wir mit Gurke und Limette eine Frischekur und versprechen: nie war Fisch mit Senfsauce so hinreißend.
23
Aus essen & trinken 1/2014
Kommentieren:
Zander und Lachs mit Senfsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 40 g Schalotten
  • 60 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 ml Fischfond
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Speisestärke
  • 2 Baby-Salatgurken
  • 3 Stiele Dill
  • 150 g Lachsfilets, (ohne Haut, küchenfertig)
  • 150 g Zanderfilets , (ohne Haut, küchenfertig)
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Tl grober Senf
  • 2 kleine Limettenspalten

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 870 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 75 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotten fein würfeln. 20 g Butter in einem Topf schmelzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig dünsten. Mit wein ablöschen und stark einkochen. Sahne und Fond zugeben, einmal aufkochen und offen bei milder Hitze 5 Minuten leicht kochen. Mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren. Sauce aufkochen, mit der Stärke binden und 2 Minuten leicht kochen.
  • Gurken putzen, schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben (am besten mit einem Teelöffel). Gurken quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Dillästchen abzupfen und fein schneiden. Lachs und Zander in 2 cm breite Stücke schneiden.
  • Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Zander und Lachs darin bei mittlerer bis starker Hitze 1-2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren und 20 g Butter zugeben. Fisch wenden und 1 Minute zu Ende garen. Restliche Butter in einem Topf schmelzen, Gurken darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Dill unterrühren.
  • Senf in der Sauce verrühren und mit dem Schneidstab aufschäumen. Fisch mit dem Gurkengemüse auf vorgewärmte Teller geben, mit etwas Limettensaft und der Sauce beträufeln und servieren. Dazu passen Butterkartoffeln.
nach oben