VG-Wort Pixel

Limetten-Lachs, Garnelen und schwarzer Reis

essen & trinken 1/2014
Limetten-Lachs, Garnelen und schwarzer Reis
Foto: Maryam Schindler
Einfach elegant: glasiger Lachs und knackige Garnelen, sanft geerdet von schwarzem Reis.
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 1 Stunde plus Kühlzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 567 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Bio-Limetten

El El Olivenöl

kg kg Lachsfilet (aus dem Mittelstück, ohne Haut und Gräten)

g g Schwarzer Reis (z. B. Venere-Reis aus dem Piemont)

Salz

Garnelen (à 30–40 g, mit Kopf und Schale)

g g Butter

Pfeffer

Stiel Stiele Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Saft von 1 Limette (4 El) mit 4 El Öl verrühren. Lachs mitdem Limettenöl bestreichen und 1 Stunde kalt stellen. Restliche Limette heiß abspülen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Inzwischen Reis in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Reis in 1 l kochendes Wasser geben und zugedeckt bei milder Hitze ca. 35 Minuten garen (die Flüssigkeit sollte komplett verdampft sein), erst zum Schluss mit Salz würzen. Garnelenkalt abspülen, abtupfen, mit einer Schere oder einem Brotmesser am Rücken entlang längs aufschneiden und den Darm (schwarzer Faden) entfernen. Garnelen kalt stellen.
  3. Lachs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Limettenscheiben darauf verteilen und mit Salz würzen. Lachs im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten garen (der Lachs soll innen noch glasig sein).
  4. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Garnelen darin bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten, 30 g Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter in einem Topf schmelzen, Reis zugeben und bei milder Hitze erwärmen. Dilläste von den Stielen zupfen, grob schneiden.
  5. Lachs vorsichtig auf eine Platte gleiten lassen, mit Dill bestreuen und mit Garnelen und Reis anrichten.
Tipp Dazu passt ein Dip aus griechischem Joghurt, Limettensaft und -schale, etwas Dill, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer.