Toast-Röllchen mit Lachs und Calamari

Lachs und Calamari: so ziemlich das Beste, was einem Toastbrot passieren kann.
10
Aus essen & trinken 1/2014
Kommentieren:
Toast-Röllchen mit Lachs und Calamari
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 200 g Lachsfilets, (küchenfertig)
  • 5 Stiele Dill
  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 12 kleine Calamari-Tuben, (ca. 500 g)
  • 8 Scheiben American- Sandwich-Toastbrot
  • 1 reife Avocado, (ca. 250 g)
  • Saft von 1 Bio-Limette
  • 100 g Kirschtomaten
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 2 Stiele krause Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
plus Garzeit 10 Minuten plus Marinierzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 274 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachs in kleine Würfel schneiden. Dilläste von den Stielen zupfen und fein schneiden. Lachs mit Dill, Saft von 1 Zitrone, 2 El Öl, Salz und Pfeffer mischen und abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  • Calamari-Tuben putzen: Kopf vom Körper trennen. Von den Calamari unter fließendem Wasser die Haut abziehen und die Chitinstücke herausziehen. Calamari innen sorgfältig putzen, waschen und abtropfen lassen. Danach in 5 mm dünne Ringe schneiden. Abgedeckt kalt stellen.
  • Toastscheiben entrinden, dann einzeln mit einem Rollholz dünn ausrollen. Jede Scheibe wie eine Cannelloni-Röhre aufrollen und locker mit Küchengarn zusammenbinden. Toaströllchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Minuten goldbraun backen. Röllchen herausnehmen, das Küchengarn entfernen.
  • Avocado längs halbieren und den kern mit einem Löffel entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, sofort mit Limettensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Tomaten klein würfeln und mit den Mandeln unter die Avocadocreme rühren. Creme in einen Einwegspritzbeutel füllen.
  • Restliche Zitrone auspressen. Petersilienblätter fein schneiden. Toaströllchen quer halbieren, mit etwas Avocadocreme und Lachs füllen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen, Calamari darin bei starker Hitze höchstens 30 Sekunden braten, Zitronensaft zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Toaströllchen anrichten und mit Petersilie bestreut sofort servieren. Restliche Avocadocreme und restlichen Lachs dazu reichen.
nach oben